Categories

Last Day on Earth: Survival – Staffel 15: Bar, Versorgungstruhen, Proben und Untersuchungen

Ungefähr vor vier Jahren haben wir zusammen mit unseren Spielern (ja, damit meinen wir auch Sie!) unsere Reise begonnen – eine Reise in eine gefährliche und sehr spannende Welt des Überlebens. Zu diesem Anlass haben wir nicht nur einige neue Aktivitäten geplant und umgesetzt, sondern einen ganzen Haufen von neuen Aktivitäten!Die Bar „Letzter Halt“ ist jetzt auf der Weltkarte sichtbar (wenn sie noch sofort sichtbar ist, müssen Sie vielleicht erst andere Orte besuchen). Hier können Sie neue Bekanntschaften machen, z. B. einen Überlebenden namens „Protégé“, der Ihnen den Auftrag gibt, ungewöhnliche Proben zu sammeln. Diese Reagenzgläser lassen sich in einigen Leichen gewöhnlicher Zombies finden, der Großteil ist aber bei Bossen zu holen. Sie erhalten einen Coupon, den Sie gegen eine Kiste eintauschen können. Was in der Kiste ist? Auch eifrige Sammler haben in den vergangenen Staffeln sicherlich nicht alle Rucksack- oder Chopper-Skins zusammentragen können. Das ist Ihre Chance! Außerdem gibt es in der neuen Staffel auch neue Outfits. Für Level 20 des Premiums erhalten Sie ein Detektiv-Outfit, das Sie im Garderobenmenü in der Basis oder um neuen „Outfit“-Reiter anziehen können. Dieses Outfit ersetzt (nur kosmetisch) die aktuelle Rüstung Ihres Charakters.In der Nähe der Bar (Vorsicht! Einige Gesellen haben hier ein wenig zu viel gefeiert. Treten Sie ihnen nicht auf die Zehen!) finden Sie ein Untersuchungsbrett. Dort sind tägliche Aufgabe vermerkt, darunter auch komplette Detektivgeschichten. Es gibt in dieser Staffel keine anderen täglichen Aufgaben außer denen auf dem Brett.Was erhalte ich für den Abschluss einer Aufgabe? Zusätzlich zum bereits bekannten Premium, dessen Punkte Sie auf diese Weise sammeln, gibt es in dieser Staffel im Menü einen Reiter „Versorgung“. Alle paar Stunden wird eine Truhe verschickt. Bis diese an ihrem Zielort ankommt, kann sie durch den Erhalt von „Auftragspunkten“ verbessert werden (die Sie durch Untersuchungen und tägliche Aufgaben erhalten). Wenn die Ladung angekommen ist und diese geöffnet werden kann, wird die nächste Truhe erst geschickt, nachdem Sie sie geöffnet haben. Die Truhe verfällt nicht und kann jederzeit vor Ende der Staffel geöffnet werden. Zuerst können Sie nur einen Gegenstand aus der Truhe auswählen, der an Ihren Posteingang geschickt wird. Die restlichen Gegenstände werden in das Depot geschickt. Sie können diese Gegenstände dort für Münzen kaufen. Wenn alle 9 Depotplätze belegt sind, wie im Screenshot unten gezeigt, ersetzen neue Gegenstände aus neuen Truhen die aktuellen Gegenstände im Depot (wenn sie wertvoller und seltener sind) oder sie verschwinden. Die Gegenstände können, sofern sie nicht ersetzt werden, bis zum Ende der Staffel im Depot verblieben und gekauft werden. Das klingt vielleicht ein wenig kompliziert, aber nach den ersten Truhen werden Sie das System schnell verstehen.Die Kapazität des Depots kann nicht vergrößert werden, aber Sie können die Anzahl der Gegenstände erhöhen, die Sie aus jeder Truhe erhalten können. Dafür müssen Sie das Versorgungsdepot in der Bar verbessern. Die dafür benötigten Ressourcen finden Sie durch Untersuchungen an Orten, wenn Sie tägliche Aufgaben vom Untersuchungsbrett abschließen. Auf der Weltkarte kann ein Ort mit einer alten Scheune erscheinen. Wer weiß, vielleicht finden Sie da ja etwas Wertvolles.Die Staffel dauert 3 Wochen. Noch ein paar Worte zum Abschied: Besuchen Sie die Bar ruhig öfter und hören Sie sich an, was die Gäste zu erzählen haben. Vielleicht erweist es sich eines Tages als nützlich 😉 Ein frohes weiteres Jahr des Überlebens! ♥

_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-
Last Day on Earth: Survival Game GUIDE